Studiotisch selbst bauen

Studiotisch selbst bauen

Studiotisch selbst bauen

Seinen Tonstudio Tisch kann man sich auch ganz leicht – und für den Bruchteil eines Neukaufs – selbst bauen!

studiotisch-selbst-bauen


Material für Studiotisch

Was man dazu braucht? Man lässt sich die benötigten Platten im lokalen Baumarkt zuschneiden (man zahlt nur den Materialpreis pro qm, das Schneiden selbst kostet nichts). Empfehlenswert ist z.B. die Verwendung von MDF oder Multiplex Birke, da beide Hölzer sich gut verarbeiten lassen.

Browne Breitband Absorber Raumakustik

Birke sieht auch noch sehr gut aus, MDF ist eben günstig, muss jedoch noch lackiert werden, da es recht hässlich ist.

Selbst setzt man die Holzplatten dann „nur noch“ zusammen, man muss nichts sägen! Zum Zusammensetzen wird natürlich ein Bohrer benötigt sowie Schrauben!


19-Zoll-Rack und Keyboard-Auszug

Was man ggf. noch braucht sind Rackschienen, um ein 19-Zoll-Rack in den Studiotisch einzubauen. Möchte man einen Keyboardauszug haben, muss man sich natürlich einen entsprechenden Auszug kaufen.


Kosten für einen Tonstudio Tisch in Eigenbau

Der Tonstudio Tisch Marke „selfmade“ wird nicht mehr als 150 EUR kosten. Wer auf Keyboard Auszug und Rackschienen verzichten kann, wird in der Regel nur um die 50 EUR ausgeben.


Der Bau des Studiotisches

Alle weiteren Details sind dem Video zu entnehmen!

Sollten weitere Fragen bestehen, einfach in YouTube oder hier die Kommentar Funktion nutzen!

David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.