Die Tonstudio Equipment Charts mit der Top 10 der besten Audio-Interfaces.

audio-wissen-mastering


  1. Universal Audio Apollo 8 – “Nicht nur erstklassiges Interface, sondern liefert zudem die hauseigenen Plug-In-Legenden zur latenzfreien Anwendung bei der Aufnahme. Die beiden teureren Varianten des Apollo 8 bieten noch mehr DSP-Power.“
  2. Apogee Ensemble Thunderbolt – “Luxusausstattung, geringste Latenzen, intern verbautes Kondensator-Mic hoher Qualität für Talkback oder sogar Aufnahmen.”
  3. RME Fireface UFX – “Gerade in Deutschland sehr gefragt, die Wandler genießen einen ausgezeichneten Ruf, wenn auch (PRAXIS-HÖR)-Tests zeigen, dass die Unterschiede bei Weitem nicht so groß sind wie oft vermutet. Die mitgelieferte Mixer Software bietet das wohl flexibelste Routing überhaupt, sehr gute Mic-Pre-Amps, viele Anschlussmöglichkeiten.”
  4. RME Fireface 802 – “Gefällt mir optisch sogar besser als der große Bruder, das UFX. Schön find ich im Übrigen auch, dass RME weiterhin Windows und Apple User bedient.“
  5. Antelope Zen Studio – „Ausgiebige Anschlussmöglichkeiten, darunter ganze 12 hochwertige Mic-Pre-Amps. Bei Thomann mit passendem 19 Zoll Rack Einsatz dazu, ohne Aufpreis“
  6. Steinberg UR824 – “Bietet weitgehend alles, was die „Großen“ bieten, dabei benutzerfreundlich und übersichtlich, sowohl software- als auch hardwareseitig. Gute DSP-Effekte für die latenzfreie Nutzung während der Aufnahme. Trotz allem bezahlbar.“
  7. Apogee Quartet – „Paar Features und Anschlüsse weniger als das Ensemble, Sound und Verarbeitung weiterhin erstklassig. Manch einem reicht vielleicht auch die kleinere Variante, das Apogee Duet
  8. Mackie Onyx Blackbird – “Absoluter Preisbrecher! Von der Funktionalität und den Anschlussmöglichkeiten her weit oben anzuordnen, nur den Preis hat man wohl vergessen hoch zu setzen. Selbst bei doppeltem Verkaufspreis wäre das Gerät noch günstig.”
  9. MOTU 1248 AVB – “Hat den Anspruch sich in die High-End Geräte einzuordnen. Mir mangelt es noch etwas an den Feinheiten, z.B. finde ich die Hardware wenig ansprechend, vor allem die Pegelanzeige ist viel zu winzig. Sound ist aber sehr gut, Anschlussmöglichkeiten sind, je nach Ausführung des Gerätes, unterschiedlich, insgesamt aber recht umfangreich.″
  10. Universal Audio Apollo Twin Duo – “Universal Audio Technik im kleineren Rahmen, weniger Anschlüsse, dafür ebenso hochwertiger Sound sowie DSP-Power für die herausragenden Universal Audio Effekte.“

zuletzt geändert 02/08/18 von David Browne

Browne Raumakustik Module


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.